Aktuell

Holzstatue von Anna Dengel

Neue Exemplare sind erhältlich! Mehr

      Die Studentinnenverbindung C.oe.a.St.V. Elisabethina lädt zu diesem Vortragsabend in ihre Räume in der Gußhausstraße ein.

      Im Mittelpunkt des Vortrages von Ingeborg Schödl steht Dr. Anna Dengel, eine der ersten österreichischen Ärztinnen sowie die Ordensgründerin der Missionsärztlichen Schwestern. Sie setzte im Vatikan durch, dass nach ca. 500 Jahren Verbot auch Ordensfrauen Ärztinnen werden dürfen! Ungefähr 600 Schwestern sind auch heute noch in 14 Ländern tätig.
      "Das Unmögliche wagen", lautet der Titel einer Biografie über Dr. Anna Dengel, welche Frau Prof. Ingeborg Schödl geschrieben hat.

      Der Verein "Freunde Anna Dengel" freut sich auf einen spannenden Abend!

      "Das Unmögliche wagen"

        Beim Dekanatsfrauentag im Tiroler Imst referiert Reinhard Heiserer vom Verein Freunde Anna Dengel über die Ordensgründerin.

        Wann: Samstag, 18. November 2017, 14 - 17 Uhr

        Wo: Pfarrsaal Imst

        Einladung hier als pdf

          Vortrag zu Anna Dengel im Wiener Kardinal-König-Haus

            Das Kardinal König Haus lädt in Kooperation mit dem Verein Freunde Anna Dengel zu einem


            Vortrag mit anschließender Diskussion über Anna Dengel

            ein

            Wann:  Dienstag, 15. November 2016, 17 - 21 Uhr Wo: Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz (Lainzerstraße/Jagdschloßgasse), 1130 Wien

            Weitere Details, Anmeldung und Kosten hier

              50 Jahre Vereinigung von Frauenorden

                Die Vereinigung der Frauenorden Österreichs feiert 2016 ihren 50. Geburtstag.

                Die Vereinigung wurde als Zusammenschluss der höheren Oberinnen der österreichischen Frauenorden im Jahr 1966 von der Religiosenkongregation kanonisch errichtet. Ihre Mitglieder sind die höheren Oberinnen, Leiterinnen oder Delegierten jener Frauenorden, die wenigstens eine Niederlassung in Österreich haben.

                Das 50-Jahre-Jubiläum wird vom 28. bis zum 30. April 2016 in Innsbruck gefeiert. An diesen drei Tagen gibt es zahlreiche Feierlichkeiten, Vorträge und Workshops. Mehr dazu findet sich unter www.ordensgemeinschaften.at/ordensfrauen

                Beim Workshop 3 mit dem Titel "Die Stärke der Frauen ist größer, als sie selbst vermuten" wird unter anderem Prof. Ingeborg Schödl - Autorin des Buches über Anna Dengel "Das Unmögliche wagen" -  sowie Sr. Beate Glania, Ausbildungsverantwortliche der Missionsärztlichen Schwestern, über Anna Dengel referieren.

                  Der Himmel so weit - Wanderausstellung über Tiroler fern der Heimat

                    Über ein Jahr lang ist sie bereits durch Tirol getourt, zum Abschluss ist sie jetzt in Innsbruck zu sehen: Die Wanderausstellung "Der Himmel so weit - Aufbrechen in die Eine Welt".

                    Die Ausstellung berichtet von Tiroler und Tirolerinnen, die ihre Heimat hinter sich ließen, um solidarisch mit den Ärmsten zu leben und zu arbeiten. Darunter die Ärztin, Ordensgründerin und Sozialpionierin Anna Dengel!

                    Wann: Eröffnung ist am Mittwoch, dem 2. März 2016, 18 Uhr - mit dabei unter anderem Landtagspräsident DDr. Herwig van Staa und Diözesanadministrator Mag. Jakob Bürgler.

                    Wo: Landhaus 1, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, Innsbruck

                    Ausstellungsdauer: von 2. bis 18. März 2016, Mo. bis Do. von 08.00 bis 17 Uhr und Fr. von 08.00 bis 12 Uhr

                      "Wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz"

                        Vom richtigen Maß in der Spitalsmedizin - Grenzen des Machbaren. Unter diesem Titel fand am 5. November 2015 der 13. Internationale Kongress der Oberösterreichischen Ordensspitäler in Linz statt.

                        Unter den zahlreichen Referenten war auch MMS-Schwester Michaela Bank, die in ihrem Beitrag "Wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz" die Zukunft der Ordensgemeinschaften beleuchtete.

                        Das Referat



                        Einladung und Kongress-Programm

                          Ärztin und Ordensgründerin - Anna Dengel

                            Vortrag Im Innsbrucker Stadtteil Kranebitten ist eine Straße und eine neue Siedlung nach Anna Dengel benannt. Univ. Prof. Dr Hans-Peter Rhomberg - Arzt und langjähriger Leiter des bis vor kurzem nach Anna Dengel benannten Krankenhauses Hochzirl - erzählt über Leben und Werk der berühmten, gebürtigen Tirolerin. Mehr

                            Donnerstag, 5. November 2015, 20 Uhr
                            Pfarrzentrum Innsbruck-Kranebitten Klammstraße 5a

                              Jahr der Ordensleute - Vortragsabend an der Uni Innsbruck

                                Anlässlich des 90. Tages der Ordensgründung lädt die Universität Innsbruck und der Verein Freunde Anna Dengel zu einem Vortragsabend über Anna Dengel und ihren Orden der Missionsärztlichen Schwestern ein.

                                Freitag, 25. September 2015, ab 17 Uhr

                                Theologische Fakultät, Kaiser Leopoldsaal
                                Karl Rahner Platz 3, 6020 Innsbruck

                                  Info-Eck in der Pfarrkirche Inzing

                                    In der Inzinger Kirche im Tiroler Oberland hat Pfarrer Andreas Tausch ein Info-Eck zu Anna Dengel eingerichtet. Interessierte sind eingeladen, sich über Anna Dengel und den Verein zu informieren.
                                    Der Info-Tisch ist bis Mitte Dezember geplant.

                                      Radio Stephansdom

                                        Am Dienstag, 16. September 2014, sendet Radio Stehansdom ein ausführliches Interview mit Prof. Ingeborg Schödl. Die Sendung kann im Podcast nachgehört werden unter http://www.podcast.de/episode/246948397/Anna+Dengel./